Terrassengestaltung mit Fliesen

Fliesen in Holzoptik werden immer beliebter und sind eine perfekte Alternative zum Holzfußboden. Die Terrassenfliesen vereinen positive Eigenschaften von Keramik mit einer gemütlichen Ausstrahlung von Hölzern aus der Natur. Terrassenplatten  besitzen eindeutige Vorteile gegenüber dem Material Holz.

Die Bodenfliesen ist resistent durch seine hohe Robustheit. Dadurch werden unattraktive Flecken und Kratzer bequem entfernt. Die Leichtigkeit der Pflege erhöht zudem das gesunde Wohnklima. Wegen der Wasserunempfindlichkeit können Fliesen in Holzoptik im Vergleich zu Echtholz ohne Komplikationen im Bad- und Wellnessbereich verlegt werden. Mit einer Fußbodenheizung finden Fliesen in Echtholz eine ideale Kombination.

 

Fliesen in Holzoptik

Fliesen in Holzoptik werden in allen Farben und Oberflächen auf dem Markt angeboten. Durch neueste Technik sind perfekt verlegte Fliesen in Holzoptik tatsächlich nicht von originalem Holz zu differenzieren. Diese Terrassenplatten werden durch ein digitales Druckverfahren produziert und ähneln sehr echtem Parkett- und Dielenboden. Ihr ursprüngliches Aussehen bleibt auch nach Jahren erhalten. Die Terrassenfliesen sind in allen möglichen Farben und Oberflächen, z.B. Stäbchen-Look, Schiffsbodenmuster oder im Design einer Fischgräte erhältlich. Auch Edelhölzer können in der Wohnung preiswert als Fliesen in Holzoptik verlegt werden. Dafür braucht kein einziger Baum gefällt zu werden. Die ursprüngliche Echtheit wird durch die Nachbildung der länglichen Holzstruktur und durch die traditionellen Muster der Verlegung aus dem Parkettbereich erreicht. Dadurch wird eine optische Vergrößerung der Räume erzielt.

Fliesen in Holzdekor werden auch im Außenbereich als Terrassenplatten verwendet. Feinsteinzeugfliesen und keramische Platten erzeuge eine permanente zuverlässige Basis für Balkone und Terrassen. Sie sind widerstandsfähig gegen Kälte und Wärme und explizieren die ursprüngliche gemütliche Atmosphäre als Fliese in Holzoptik.

Terrassenfliesen

Terrassenfliesen in Holzoptik bestehen aus Steingut oder Keramik. Deshalb sind sie belastbarer als traditionelle Holzfußböden und resistent gegenüber Nässe. Zudem sind keramische Fliesen wegen ihrer perfekten Wärmleitfähigkeit beliebt. In der Optik gibt es keine Unterschiede. Die Hersteller nehmen dabei die bekannten Maße und Formate aus dem Parkettbereich als Orientierung und offerieren Fliesen in Holzoptik bis zu einer Länge von 1.20 Meter. Um ein originales Bild zu erhalten sollten die Fugen wenn möglich eng gehalten werden. Die Verlegung der Terrassenfliesen sollte auf übliche Art und Weise mit Fliesenkleber erfolgen, bevor verfugt wird. In stark beanspruchten Räumen ist ein Bodenbelag aus Echtholz mit zahlreichem Aufwand zur Pflege verbunden. Wer Fliesen in Holzoptik fokussiert, kann beides bekommen: Natürliches Aussehen und Belastbarkeit.

Leave a Comment

Required fields are marked *.